Alle Trainings

Präsentation
Rhetorik

Auf der Bühne

Wirkung, Ausstrahlung und Charisma für Ihren professionellen Auftritt – Präsentation und Rhetorik für Profis und alle die es werden wollen

Der hochqualifizierte Professor wundert sich über schlafende Studenten; der Ingenieur präsentiert außergewöhnliche Kenntnisse und keiner hört zu: Fachliche Kompetenz verliert an Wirkung, wenn die Performance nicht stimmt. Sie ist entscheidend für Ihren Erfolg, Ihre Durchsetzungskraft und die positive Wahrnehmung beim Gegenüber – Eigenmarketing fängt im „Außen“ an.

Ihr Training

Das Ziel

Nach diesem Präsentations- und Rhetoriktraining ist Ihre Stimme geschult; Sie atmen entspannt, drücken sich souverän aus, unterstützen mit Ihrer Körpersprache Ihre Worte und wirken präsent, selbstbewusst, versiert und sympathisch. Auch längeres, lautes Sprechen wird Ihnen leichter fallen, Sie weniger anstrengen, sodass Sie sich auf Ihre Inhalte konzentrieren können. Je öfter Sie Ihre neue Wirkung erfahren, desto weniger nervös werden Sie vor zukünftigen Auftritten sein, denn Sie wissen dann: Das Publikum liebt Sie!

Die Menschen

Das Training ist konzipiert für alle, die ihrem Auftreten mehr Ausdruck und Charisma verleihen möchten: Menschen, die sich für Präsentationen oder berufliche Herausforderungen mehr Ausstrahlung wünschen.

Der Weg

Alle unsere Seminare sind Trainings: Der Schwerpunkt liegt auf dem verhaltensorientierten Üben, dem experimentellen Erleben und dem Umsetzen der Theorie. In diesem Training lernen Sie Gestaltungselemente zu nutzen, die auch Schauspieler verwenden, um die Bühne zu erobern: Sie setzen verschiedene Facetten ein, fesseln den Zuschauer und verkörpern glaubhaft die Präsentations-Rolle, für die Sie sich jeweils entscheiden. Mit Elementen aus Improvisation und klassischer Theaterarbeit lernen Sie, sich wirkungsvoll in Szene zu setzen. Mit „technischen Tricks“ erproben Sie die Wirkung verschiedener Nuancen und lernen, wie Sie Ihre Ausdrucksmittel voll entfalten.

  • Körpersprache – die Macht des non-verbalen Ausdrucks
  • Wahrnehmungsübungen zu Körperhaltung und -spannung
  • Das Blanco-Blatt – wie schaffe ich größtmögliche Neutralität?
  • Marketing der Sprache
  • Grundlagen der Atemtechnik; atemrhythmisches Sprechen
  • Eroberung der Bühne
  • Improvisation und „Rollenspringen“ zur Flexibilitätssteigerung
  • Proxemik (Raumverhalten)
  • Analyse der Präsenz durch Gruppen- und Trainer-Feedback