Alle Trainings

Kommunikation
Moderation

Meeten Sie noch oder arbeiten Sie schon?

Meetings durch Moderation ergebnisorientiert gestalten

Ein Arbeitsteam möchte gemeinsam Ideen und Lösungen erarbeiten, doch nach einem gutgelaunten Start verliert sich die Gruppe in Details, redet aneinander vorbei – heftige Diskussionen beginnen, die Zeit läuft davon, Lösungen stehen in weiter Ferne … Nichts geht mehr. Die Ursachen dafür sind fast immer unklare Zielsetzungen, eine fehlende Gesprächsleitung oder -disziplin und eine verpasste Vorbereitung – die moderierte Gesprächsführung vermeidet diese Probleme.

Ihr Training

Das Ziel

Nach diesem Moderationstraining moderieren Sie Besprechungen, Workshops und Konferenzen ergebnis- und teilnehmerorientiert: Sie wissen die Instrumente der Moderationstechnik für unterschiedliche Situationen anzuwenden, erkennen und steuern schwierige Situationen während einer Arbeitsbesprechung, kennen Ihr eigenes Moderations- und Besprechungsverhalten und haben es weiterentwickelt.

Die Menschen

Das Training ist konzipiert für Personen, die regelmäßig ergebnisorientierte Konferenzen, Workshops und Besprechungen mit den unterschiedlichsten Gruppen durchführen

Der Weg

In der moderierten Gesprächsführung kommen alle zu Wort, gehen Ideen nicht verloren und bleibt ausreichend Raum für Diskussionen: Sach- und zielorientiert findet die Gruppe zu einem gemeinsamen Ergebnis. Alle unsere Seminare sind Trainings: Der Schwerpunkt liegt auf dem verhaltensorientierten Üben, dem experimentellen Erleben und dem Umsetzen der Theorie. Die Instrumente und Methoden sind praxisorientiert und setzen an den konkreten Fragen und Aufgaben der Teilnehmer an.

Vor Seminarbeginn klären wir Ihre persönlichen Ziele. Durch Kurzmoderationen, Rollenübungen und ausführlichen Unterlage rüsten Sie sich für zukünftige Besprechungen. Jeder Teilnehmer erhält ein Handbuch als Nachschlagewerk mit persönlichen Arbeitsblättern zum Selbststudium.

Besprechungsvorbereitung:

  • Analyse der Ausgangslage
  • Klärung der Zielsetzung
  • Analyse der Zielgruppe bzw. Teilnehmer
  • Aufbau und Ablauf einer moderierten Besprechung

Besprechungsdurchführung:

  • Anforderungen an den Moderator
  • Steuern durch Fragen
  • Handeln in schwierigen Situationen
  • Medien- & Methodeneinsatz
  • Festhalten der Ergebnisse
  • Erstellen eines Maßnahmenplanes

Besprechungsauswertung:

  • Entscheider-Feedback einholen
  • Arbeitsergebnisse sichern & protokollieren
  • Die nächsten Schritte planen