Wie wir arbeiten

Das Credo »Synergie durch Kommunikation« steht bis heute im Mittel­punkt unserer Arbeit in der Personal- und Organisationsentwicklung.

Unsere Arbeit basiert auf Werten und Einstellungen, die den Menschen in den Mittelpunkt von Zielen und Erfolgsstreben setzen. Wir glauben: Unternehmen sind genauso leistungs- und lebensfähig wie die Menschen, die sie gestalten. Wir arbeiten wesentlich aus der Perspektive der systemischen Beratung und der kognitiven Verhaltenspsychologie.

Das bedeutet für uns:

Keine Beziehung steht für sich allein. Jeder Mensch ist eingebunden in ein Netzwerk aus Beziehungen und Erwartungen. Darin übernimmt er unterschiedliche Aufgaben und lebt verschiedene Rollen.

Lernen geschieht bewusst und unbewusst. Es geht darum die Ressourcen der Lerngruppe zu nutzen, um aus gemeinsamem Arbeiten einen hohen individuellen Lernerfolg zu schaffen.

Trainings  sollen  Verhaltensänderungen ermöglichen. Der Erfolg von Seminaren und Trainings hängt davon ab, ob es gelingt, Teilnehmer- und Gruppen­orien­tier­ung mit konzeptioneller Struktur und didak­tisch­em Auf­bau zu verbinden. Die persönlichen, individuellen Schlüssel zu jedem einzelnen Teilnehmer und den Schlüssel zur Dynamik der Gruppe zu finden und zu benutzen um er­folg­reiches Lernen zu ermöglichen.

Wir spüren, was das Individuum braucht

Besonders wichtig ist für uns die Fähigkeit des Trainers oder des Coachs, mit der Lern- oder Arbeits­gruppe den individuell wirksamsten Zugang zu den Lernzielen oder dem angestrebten Ergebnis zu finden und erfolgreich zu beschreiten. Dabei steht für uns Einfühlungsvermögen gegenüber jedem einzelnen Teilnehmer im Vordergrund. Dieses Vermögen ist die Grundlage einer produktiven Lern- und Ar­beits­part­ner­schaft in Seminaren, Workshops und Trainings.

Eine vertrauensvolle Lern- und Arbeits­part­ner­schaft herzustellen ist eines unserer Ziele in jedem Trai­ning, jeder Moderation, jeder Team­ent­wick­lung und jedem Work­shop. Diese Part­ner­schaft ist für uns die Basis zur Entwicklung einer guten Arbeitsbeziehung.

Eine Vielzahl an Methoden kommen bei uns zum Einsatz:

Simulationen, Übungen, Rollenspiele, Einzel- und Gruppenarbeit, Elemente aus dem Improvisationstheater, Planspiele, suggestopädische Elemente, kollegiale Beratung, Outdoor-Übungen, Praxisbeispiele der Teilnehmer/Teilgeber, Diagnostiktools, agile Methoden und pferdegestützte Trainings.