Kristina Wessely

«Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.»

Kristina Wessely studierte Schauspiel und Sprechen und ließ sich zur Projektmanagement-Fachfrau ausbilden. Seit 1995 arbeitet sie als Sprecherin, seit 2006 als freiberufliche Trainerin, Schauspielerin und Regisseurin.

Kristina, du hast dich entschieden, Trainerin im SYNCOM-Team zu werden – warum?

Das SYNCOM-Team fragte mich als Trainerin für eine interne Fortbildung an. SYNCOM ist immer auf der Suche nach neuen Anregungen und Impulsen – diese Dynamik und ständige Bewegung beeindrucken mich, hier gibt es keinen Stillstand: Jeder darf mitgestalten und seine Kompetenzvielfalt einbringen. Und dabei geht es verdammt menschlich zu: An gemeinsamen Abenden wird gesungen und Gitarre gespielt. Außergewöhnlich für einen Businesskontext, aber eben ganz nach der SYNCOM-Philosophie: Der Mensch steht im Vordergrund.

Was motiviert dich, Trainerin und Coach zu sein?

Es ist für mich ein großes Geschenk, wenn Teilnehmer sich in meinen Seminaren sicher fühlen und damit die Basis für Weiterentwicklung und Neuentdeckung geschaffen ist. Leise, laute, schüchterne oder extrovertierte Menschen möchte ich unterstützen, ihre Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen, denn wenn die eigene Wesensart leuchtet, entfaltet sich Charisma. Als Schauspielerin habe ich einen geschärften Blick für die Wirkung einer Person und lehre Techniken und Kniffe, um die Authentizität und Präsenz zu stärken – damit Menschen nicht hinter ihren Möglichkeiten zurückbleiben.

Welches Motto beschreibt dich am besten?

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“ Dies beinhaltet für mich zwei wichtige Botschaften – erstens: Ich kann nur authentisch vermitteln, was ich selbst lebe. Das heißt aber sicher nicht, dass ich stets alles umsetzen kann. Es ist ein lebenslanger Prozess, Ich-Botschaften zu vermitteln, gewaltfrei zu kommunizieren und das eigene Verhalten zu reflektieren. Es geht darum, dran zu bleiben. Somit gilt alles, was ich in meinen Seminaren vermittle auch immer für mich selbst. Zweitens bedeutet mein Motto: Eine Veränderung kann nur bei mir selbst beginnen, ich kann nicht erwarten, dass die Welt sich für mich ändert. Syncom vertritt dieses Credo durch den Einsatz des sog. „grünen Punkts“.

Diplom-Schauspielerin/-Sprecherin

HypnoCoach (DVH und NGH), Spezialisierung Performance-Coach

Zertifizierte Projektmanagement-Fachfrau (GPM)

Ausbildung zur Sprechtrainerin (AAP)

Sprecherin seit dem 15. Lebensjahr

Langjährige Erfahrung als Schauspielerin und Regisseurin

Lehrbeauftragte der Hochschule Fresenius Köln

Dozentin der IHK Düsseldorf – Train the Trainer

Coach mit Spezialisierung Performance-Coach

Themenschwerpunkte: Sprechtraining, Status und Körpersprache, Rhetorik
Führungskräfte-Training und Teamentwicklung durch Theaterarbeit